Heute mal eine Buchvorstellung: Lars Pilawski: Bedingungslose finanzielle Freiheit

Heute möchte ich euch einmal ein neues Buch vorstellen, dass ich in der vergangenen Woche bekommen habe.
Normalerweise lese ich aktuell mehrere Monate an einem Buch, weil mir einfach die Zeit dazu fehlt. Das finde ich sehr bedauerlich, weil ich ein Vielleser bin.
Aber dieses Buch, was ich euch heute vorstellen mag, das habe ich in der Tat in einem Rutsch gelesen. Dazu habe ich mir sogar eine ganze Nacht um die Ohren geschlagen. Aber es war es wert!

Es gibt ja wahnsinnig viele Online Marketer da draußen, die der Meinung sind, sie haben den Stein der Weisen gefunden. Viele von ihnen verfassen dann Bücher, in denen sie viel mitteilen, aber nicht wirklich etwas sagen. Das ist dann schon sehr frustrierend. Natürlich ist es inspirierend, einmal die Erfolgsgeschichte eines Marketers zu lesen. Aber wenn im Vorfeld damit geworben wird, dass man neue Tipps und Tricks beigebracht bekommen, dann ist das ganze Buch letztendlich nur eine Selbstbeweihräucherung, dann finde ich das schon ziemlich daneben.

Deswegen ging ich auch skeptisch ran, als ich das kostenlose Buch von Lars Pilawski bekommen habe.
Das Buch nennt sich »bedingungslose finanzielle Freiheit – kostenlos und automatisiert online Geld verdienen – wie du mit deiner Leidenschaft ohne Kapital die monatliche 10.000 € Marke knackst«
ich gebe zu, ein recht reißerische Titel.

Wie einige von euch wissen, veröffentliche ich seit zehn Jahren selbst Bücher. Und als ich dieses Buch gesehen habe… Naja, ich habe mir meinen Teil dabei gedacht. Das cover grauenvoll, der Buchrücken nicht an der richtigen Stelle, die Auflösung passte nicht, das Titelblatt an der falschen Stelle und diverse Rechtschreibfehler im Buch. Das ist normalerweise ein Grund, für mich, ein Buch zur Seite zu legen.
Aber gut, ich wusste ja, dass dieses Buch nicht aus einem Verlagshaus kommt sondern von Lars Pilawski selbst geschrieben, und sicherlich auch selbst gesetzt wurde. Und wirklich vielmehr enttäuschen konnte mich dieses Buch ja auch nicht, als so manches, dass ich in der Vergangenheit bereits lesen durfte.
Doch bereits beim »Vorspiel« hatte mich dieses Buch.
Einfach darum, weil es frei von der Leber weg geschrieben ist. Hier wurde nicht darauf geachtet, irgendwelche unterschwelligen Botschaften zu verpacken, nicht darauf geachtet, das beste und tollste Buch zu präsentieren, sondern einfach einen Werdegang aufzuschreiben, den jeder nachahmen kann.

Wie ich in meinem letzten Nischenseiten Challenge 2018 Bericht geschrieben habe, werfe ich mein ganzes Vorhaben über das Nischenseiten aufbauen über Bord. Der Grund dafür ist dieses Buch.

Lars Pilawski erzählt in dem Buch davon, wie er mit Nischenseiten angefangen hat. Welche Wege er beschritten hat, berichtet auch von seinen Höhen und Tiefen. Das ganze macht er so wunderbar greifbar, dass ich mich in nahezu jeder Zeile in ihn hinein versetzt gefühlt habe. Eben, weil ich genau die gleichen Erfahrungen machen durfte bzw. musste. Doch er hat es geschafft, er hat sich nicht von seinem Weg abbringen lassen.
Heute ist er ein erfolgreicher Online Marketer, der aber nicht ganz so extrem im Rampenlicht steht, wie andere Personen, die mehr Schein als Sein sind.
Lars Pilawski hilft mit seinen Angeboten jenen, die nicht gar so viel Geld in der Tasche haben. Seine Angebote sind fair und für jeden erschwinglich.
Das sieht man auch, wenn man sich auf seiner Website umsieht. Seine Webseite kann ich wärmstens empfehlen, denn dort gibt er kostenlos zahlreiche Tipps und Tricks mit auf dem Weg, wie auch du mit deinem online Business starten kannst.

Dieses Buch hat mir ein Stück weit die Augen geöffnet. Ich dachte, ich kenne meinen Weg. Doch nach dem Lesen dieses Buches wusste ich, dass ich den falschen Weg eingeschlagen habe. Ich arbeite zwar gern, und ich mache liebend gern Affiliate Marketing, aber mein Steckenpferd ist doch woanders.
Dabei kann ich dennoch genau das nutzen, was ich im Affiliate-Marketing gelernt habe und hier tagtäglich nutze.

So, nun habe ich ziemlich viel ausschweifend erzählt, wenn vielleicht auch weniger über das Buch.
Das Buch hat mich aber nachhaltig beeinflusst. Deswegen bin ich auch so absolut begeistert davon.

In seinem Buch zeigt Lars auf, wie er Schritt für Schritt vorgegangen ist, um sein online Business aufzubauen. Dabei ist er mehrfach in die gleichen Sackgassen gestolpert, wie viele andere auch, hat es aber geschafft, sich dort erfolgreich herauszufinden.

Ich würde dir gern ein Inhaltsverzeichnis mit auf den Weg geben, um was es in diesem Buch alles geht, aber das ist nicht möglich, denn erstens hat das Buch kein Inhaltsverzeichnis und zweitens bauen alle Kapitel hier drin aufeinander auf. Deswegen wurde es auch keinen Sinn machen, wenn ich denn jetzt diese Teilüberschriften alle nenne.

Im Grunde genommen geht es darum, wieder von Null an angefangen hat, sein online Business aufzubauen.
Es geht um das Mindset, dein warum. Es geht darum, dass du das umsetzt, was dir Freude und Spaß bereitet. Er erklärte, was er gemacht hat, um seine Webseiten nach vorn zu bringen. Wie er es geschafft hat, bei Google auf Platz eins zu landen. Er erklärt, warum helfen einfacher und lukrativer ist als pures Geld zu verdienen.

Das Highlight des Buches ist das Kapitel »die 10K Schritte Anleitung«
d.h., er zeigte in seinem Buch genau auf, wie er es geschafft hat, die 10.000 € zu knacken. Wir reden hier von einem Verdienst von 10.000 € pro Monat! Und das mit niedrigpreisigen Angeboten.

Und wenn du willst, kannst genau du das auch erreichen. Es ist wirklich einfach, wenn man einmal dahinter gestiegen ist, wie das Ganze funktioniert. Du musst nicht Hunderte oder Tausende Euros investieren. Es sind kleine simple Sachen, die du selbst umsetzen kannst, die dich maximal ein wenig Zeit kosten.
Du kannst diese Anleitung auf dein eigenes Business anwenden. Egal ob du selber Affiliate Marketing macht, ob du ein eigenes Produkt oder eine Leistung vertreiben möchtest, mit dieser Anleitung ist dir möglich, das Beste aus deinem Angebot herauszuholen.

Wie bereits eingangs erwähnt, hat mich dieses Buch geprägt. Ich habe mir wahnsinnig viele Stellen darin angestrichen, nehme es immer wieder hervor, blättere nach, und versuche, das ganze umzusetzen.
Doch dieses Mal für meine eigenen Produkte.
Affiliate Marketing macht mir Spaß, doch da ich tagtäglich viele Leute kostenlos in einem anderen Bereich coache, der mir vielleicht noch ein wenig mehr Spaß macht, werde ich dies zukünftig umsetzen. Und diese Entscheidung habe ich dann Lars getroffen. Und ich bin mir sicher, dass das ganze ein Erfolg werden wird. Mein Fokus ist nach dem Lesen dieses Buches ein völlig anderer.

So, und weil ich trotzdem noch Affiliate Marketing mag, wird sicher darunter auch einmal meinen Link, wo du das Buch ebenfalls bekommen kannst.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen! Und wenn du magst, hinterlasse doch hier in den Kommentaren ebenfalls deine Meinung zu dem Buch.

 

 

2 Gedanken zu „Heute mal eine Buchvorstellung: Lars Pilawski: Bedingungslose finanzielle Freiheit

  1. Lars Antworten

    Danke für dein umfassendes Feedback. Es ist genauso ehrlich und kritisch, wie mein Buch, von daher danke ich dir vielmals für deine Zeilen und wünsche dir viel Erfolg für deinen weiteren Werdegang.

    • sunny Autor des BeitragsAntworten

      Hallo Lars, danke, dass du auf der Seite vorbeigeschaut hast 🙂 Ich finde das Buch einfach toll, bitte zukünftig mehr davon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere