4 Wege, um Besucher auf deiner Blog-Seite zu halten!

Bloggen ist eine perfekte Möglichkeit, um seine Gedanken mit anderen zu teilen. Wenn Menschen bloggen, bedeutet das, dass sie ein aktuelles Online-Tagebuch führen. Weblog und Blog sind dasselbe. Unternehmen können auch bloggen, um die Besucherzahlen auf ihren Websites zu erhöhen. Für viele Bloggerinnen und Blogger ist die Steigerung der Besucherzahlen auf ihren Blogs nicht das einzige Ziel. Die meisten Bloggerinnen und Blogger wollen, dass ihre Besucherinnen und Besucher immer wieder kommen. Im Folgenden findest du vier Möglichkeiten, wie du die Besucher auf deiner Blogseite halten kannst.

Manche Bloggerinnen und Blogger wollen ihre Blogs persönlich halten und ihre Gedanken nicht mit anderen teilen. Sie sind eher wie Online-Tagebücher. Andere wollen mit jedem teilen, was sie oder er zu sagen hat. Bloggen ist ein weites Feld und viele Anbieter bieten kostenloses Blog-Hosting an. Außerdem wählen viele Unternehmen das Bloggen als kostengünstige Möglichkeit, für ihre Produkte oder Dienstleistungen zu werben.

 

Meine Blogs betreibe ich via All-Inkl.com
Meine Blogs betreibe ich via All-Inkl.com*. Toller Service, klasse Support und schon für einen schmalen Taler zu haben. Klare Empfehlung von mir!

Aktualisierungen

Aktualisiere deinen Blog: Der einfachste Weg, um Besucher/innen dazu zu bringen, auf deine Blogseite zurückzukehren, ist, deinen Blog regelmäßig zu aktualisieren. Leser/innen bleiben Blogs treu, die täglich aktualisiert werden. Manche Blogautoren aktualisieren sogar mehrmals am Tag. Wenn die Leser/innen mehrere Tage auf neues Material warten müssen, verlieren sie das Interesse an deinen Texten.

Sei deinen Lesern gegenüber loyal und deine Leser werden deinem Blog gegenüber loyal sein. Außerdem gibt es buchstäblich Tausende von Blogs im Internet. Wenn dein Blog nicht regelmäßig aktualisiert wird, wirst du deine Leser/innen an andere Blogs verlieren. Eine andere Möglichkeit, deinen Blog zu aktualisieren und das Interesse deiner Leser/innen an deiner Seite zu halten, ist, etwas Lustiges für deine Leser/innen zu schreiben. Das kann ein einfacher Witz sein oder ein Link zu einer lustigen Geschichte, die du im Internet gefunden hast. Du könntest auch versuchen, ein Quiz oder eine Umfrage einzubauen, an der deine Leser regelmäßig teilnehmen können.

 

Beteilige dich an Communitys

Beteilige dich an Web-Communities: Die Teilnahme an Web-Communities oder Diskussionsforen und die Erwähnung deines Blogs, wann immer es möglich ist, wird dazu beitragen, dass die Leser/innen immer wieder auf deine Seite zurückkommen. Außerdem kannst du auf diese Weise neue Leser/innen gewinnen. Du kannst auch den Blogs anderer Autorinnen und Autoren treu sein und sie bitten, deine Seite zu besuchen. Hinterlasse nette Kommentare über ihre Seite und lade sie auf deine Seite ein. Wenn ihr gemeinsame Interessen und dieselbe Art von Lesern habt, könnt ihr sogar eure Blog-Links auf eurer Seite teilen. Damit ist allen geholfen. Dein Leser wird sich über interessanten Lesestoff freuen, während du von den Lesern der anderen Seite profitierst.

 

Kenne deine Zielgruppe

Verstehe, wer deine Blogs liest: Eine weitere gute Möglichkeit, Blog-Leser/innen zum Wiederkommen zu bewegen, ist zu verstehen, wer deinen Blog liest, und Inhalte zu schreiben, die sich an diese Leser/innen richten. Das heißt aber nicht, dass du nur über ein bestimmtes Thema schreiben musst. Wenn du eine Hausfrau und Mutter bist und über dein Leben zu Hause mit den Kindern schreibst, mögen es deine treuen Leser vielleicht nicht, wenn du über aktuelle Themen schreibst oder viel Schimpfwörter verwendest.

Wenn du in der Regel humorvoll schreibst, solltest du deine Leser nicht mit traurigen Themen und Geschichten überhäufen. Deine Leser interessieren sich für die Dinge, die sie überhaupt erst auf deine Seite gelockt haben. Das ist normalerweise das, worüber du am liebsten schreiben würdest.

Du kannst das Interesse deiner Leser/innen besser verstehen, wenn du Platz für Kommentare einrichtest und deine Leser/innen dazu aufforderst, dich per E-Mail zu kontaktieren.

 

Nutze Keywords

Nimm Keywords auf: Du kannst Leser gewinnen und deine derzeitigen Leser halten, indem du bestimmte Schlüsselwörter in deinen Blog einbaust. Wenn du deinen Blog in eine Suchmaschine eingibst, werden diese Keywords, die auf deinen Blog hinweisen, bei einer Suche auftauchen. Das ist ein guter Weg, um Leser für deinen Blog zu interessieren und eine Möglichkeit für Unternehmen, den Traffic auf ihrem Blog zu erhöhen.

 

Meine Blogs betreibe ich via All-Inkl.com

 

Wenn du dich mit deinem Blog von den Tausenden anderer Blogs abheben willst, musst du das Interesse deiner Leserinnen und Leser wecken und sie dazu bringen, jeden Tag wiederzukommen, indem du deinen Text aktualisierst, dich an Online-Communities beteiligst, deine Leserinnen und Leser verstehst und Schlüsselwörter einbaust.

Hat dir der Beitrag geholfen? Ich freue mich über deine Bewertung!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar