Der Aufstieg der gefälschten Online-Gurus und wie man sie erkennt

In den letzten Jahren sind die sozialen Netzwerke mit diesen neuen Fake-Gurus explodiert, die behaupten, den Menschen zu helfen, ihre Ziele im Leben zu erreichen. Diese Online-Gurus sind nicht auf einen bestimmten Bereich beschränkt. Ihr Einfluss reicht von Selbstentfaltung, Lebensberatung, Finanzen, Instagram- oder Youtube-Expertise bis hin zu alternativer Medizin und körperlicher Vorbereitung.

Diese Menschen haben einen Weg gefunden, sich und ihre Angebote auf Plattformen wie Facebook, Instagram und YouTube zu bewerben. Facebook- (und Instagram-)Anzeigen machen es diesen Gurus außerdem leicht, ihre Zielgruppe oder besser gesagt, ihre Ziele (ihre Lutscher) zu erreichen.

Es ist unmöglich, sie mit ihren reißerischen Anzeigen zu übersehen.

Wenn du das Pech hattest, auf Youtube nach Stichworten zu suchen wie: „Online Business“, „Passives Einkommen“, „Drop Shipping“, „Affiliate Marketing“ oder sogar „Immobilieninvestitionen“ gesucht hast, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass du in die Spirale der Fake-Anzeigen geraten bist.

Wenn ich mir mehrere Gurus aus verschiedenen Ländern ansehe, stelle ich fest, dass ihre Methoden, die Zielgruppe anzusprechen, sehr ähnlich sind, und um ehrlich zu sein, ist es in der Regel ein Copy & Paste von einem zum anderen.

Deshalb werde ich in diesem Artikel versuchen, ihre charakteristischen Merkmale hervorzuheben, damit du und deine Lieben sie leicht erkennen können.

 

Ein wichtiger Punkt

Nicht alle Online-Gurus sind Betrüger. Aber wenn du einmal gelesen hast, wie einfach es ist, sich als Experte auszugeben, wirst du ihre Videos ansehen und ihre Artikel in einem anderen Licht lesen.

 

Der angebliche Erfolg… Zu gut, um wahr zu sein…

Alle Online-Gurus teilen ihren Erfolg mit dir in ihren Videos auf Instagram und YouTube.

Sie erzählen dir von Kleidung, Autos, Reisen und dem Erfolg ihrer Unternehmen. Sie posten ein einziges Bild auf Instagram und die Bildunterschrift besteht aus 20-30 Zeilen Ego-Trip und Pseudo-Reflexion.

Fake-Gurus zögern nicht, ihren Erfolg zu posten… ob echt oder nicht

Du wirst Zeilen lesen wie:

Ich hätte nie gedacht, dass ich es in so kurzer Zeit so weit bringen würde. Alles, was ich brauchte, war harte Arbeit, Entschlossenheit, über den Tellerrand hinauszuschauen, usw.
In jeder Nachricht, jeder Geschichte und jedem Live-Webinar geht es um ihren Erfolg oder ihren inneren Frieden. Alles ist an dich gerichtet, um dir zu zeigen, wie glücklich und erfolgreich sie sind.

Sie werden dich immer wieder daran erinnern, dass sie dir helfen können, wenn du so sein willst wie sie, dieses Ziel zu erreichen. Allerdings musst du in ihre Angebote investieren.

Täusche dich nicht: Jeder, der eine Dienstleistung anbietet, kann verlangen, dafür bezahlt zu werden.

Die Frage ist nur folgende:

Ist diese Dienstleistung es wert?

Dieser gepostete Erfolg wird dich zum Nachdenken bringen:

  •  Wie kann ich so sein wie er und wie kann ich das erreichen?
  •  Er hatte einen besseren Start als ich. Ich werde es nicht schaffen. Ich brauche Hilfe.

Dann kommt das Geschichtenerzählen. Die Geschichte, wie sie es geschafft haben…

Freunde, bevor ihr weitermacht, vergesst nicht, dass die Veröffentlichung von Erfolgsvideos und Fotos leicht gefälscht werden kann.

Es braucht nur 3000€, um schöne Klamotten zu kaufen, ein schönes Auto zu mieten und ein paar Fotos und Videos rund um die Luxusvilla zu machen, die du auch gemietet hast…

 

Das 2-Ball-Storytelling

Die typischen Sätze, die du von Gurus hören wirst, sind:

  •  Ich war ein Verlierer.
  •  Ich war ein Einzelgänger.
  •  Ich war nicht gut in der Schule und habe meine Ausbildung nicht fortgesetzt.
  •  Ich war nicht glücklich in meinem Leben.
  •  Ich konnte mir nicht vorstellen, 40 Jahre oder länger zu arbeiten.

Der wichtige Teil der Geschichte ist es, dir und anderen zu zeigen, dass sie wie du sind. Sie steckten in deinen Schuhen. Sie hatten einen Traum und jetzt haben sie ihn erreicht und werden dir helfen, deinen auch zu erreichen.

Die Geschichte der Gurus malt normalerweise ein Bild, sie zeigt, wie weit sie gekommen sind und wie schnell sie aufgestiegen sind (oft sehr schnell).

In ihrer Geschichte zielen die Gurus auf deine Unsicherheiten ab, um ihren Standpunkt zu beweisen. Sie werden dir sagen, dass es nicht um Geld geht, dass Geld unnötig ist. Es geht um das Glück im Leben. Sie haben es geschafft, aus ihrem Loch herauszukommen, indem sie in sich selbst investiert haben.

Und genau das tun sie jetzt auch. Anstatt weiter in ihrer Ecke „erfolgreich“ zu sein und niemanden zu stören, wollen sie dir helfen, auch in dich selbst zu investieren.

Gibt es eine bessere Möglichkeit, in sich selbst zu investieren, als Zugang zu ihren Online-Kursen zu haben?

 

Online-Kurse (überteuert)

Jeder Online-Guru bietet Online-Kurse an, die unterschiedliche Formen annehmen können: E-Books, Videos, Podcasts…

Diese Online-Kurse sind das Produkt ihrer Erfahrung und ihres Know-hows, das sie mit dir teilen. Für den Zugang zu diesen Kursen musst du einen hohen Preis bezahlen.

Aber wenn du die Kreditkarte zücken musst, wirst du dich wahrscheinlich von ihnen fernhalten. Also nutzen diese Gurus die modernen Marketingmethoden, die jedem zur Verfügung stehen, um dich in ihren Verkaufstunnel zu bekommen.

Ja, sie benutzen die berühmten kostenlosen Angebote als Köder.

Die Gurus bieten sehr oft einen kostenlosen Online-Kurs an, in dem du die einfachen Schritte zum Erfolg lernen kannst.

Manche bieten ein kostenloses E-Book, kostenlose Excel-Tabellen oder Lebenslaufvorlagen an, die du nutzen kannst, wenn du dich in ihre Mailingliste einträgst, damit du immer informiert wirst, wenn sie etwas Neues anbieten.

Im Grunde bieten sie dir immer etwas Kostenloses an.

Der Grund für das kostenlose Angebot ist, dich auf das eigentliche Produkt neugierig zu machen. Sie geben dir also zuerst einen kleinen Vorgeschmack. Und weil du so ein netter Mensch bist, wird das Produkt, das sie verkaufen (meistens Online-Kurse), mit einem Rabatt von 50-75% angeboten.

Das ist ein einmaliges Angebot für eine begrenzte Zeit, das du dir nicht entgehen lassen solltest.

Der einzige Zweck dieses Angebots ist es, deine Wahlmöglichkeiten so weit wie möglich einzuschränken und dich glauben zu lassen, dass Zögern ein schlechter Ratgeber ist.

Diese Gurus werden dir das Erreichen deines persönlichen Ziels verkaufen.

Sie werden dir helfen, berühmt und finanziell unabhängig zu werden, sie werden dir bei deinem Dropshipping-Geschäft, Amazon FBA usw. helfen.

Sie werden dir beibringen, glücklicher im Leben zu sein und über den Tellerrand zu schauen. Was auch immer du suchst, du wirst einen Guru finden, der Online-Kurse verkauft, die dir helfen, die Richtung einzuschlagen, in die du gehen willst. Das ist kein gutes Leben.

Wenn die kleine (erfundene?) Geschichte und die kostenlosen Angebote nicht ausreichen, um deine Brieftasche herauszuholen, heben die Gurus Zeugnisse und Bewertungen von anderen hervor, die die Kurse vor dir gekauft haben.

Der Grund dafür ist, dass sie dir zeigen wollen, dass andere es vor dir getan und ihr Ziel erreicht haben.

Sie sind glücklich, verdienen leichtes Geld und leben jetzt ihr Traumleben.

„Es hat mein Leben verändert!!!“, „die beste Investition aller Zeiten!!!“ sind typische Sätze, die du in diesen Bewertungen lesen wirst.

Der Preis für die Ausbildung eines Fake-Gurus kann schockieren
Du hast nachgegeben und die Online-Kurse gekauft. Und du hast den vollen Preis bezahlt (trotz der ständigen Werbung). Ein Preis, der wie so oft mit der Zahl 7 endet…

Aber das ist den Gurus noch nicht genug. Sie wollen, dass du süchtig wirst.

 

Es ist sehr einfach geworden

Mit den heutigen Plattformen ist es einfach, ein neues Publikum zu gewinnen.

Instagram verlinkt dich mit der YouTube-Seite, die YouTube-Seite verlinkt dich mit der Facebook-Gruppe, die Facebook-Gruppe verlinkt dich mit den Online-Kursen, die Online-Kurse bringen dich auf die Mailingliste, die Mailingliste enthält Links zu den YouTube-Videos. Du verstehst schon.

Sobald du dich anmeldest, wirst du durch einen Marketingtrichter zu jeder Plattform geschickt, die diese Gurus haben und die ihnen helfen wird, mehr Umsatz zu machen. Je mehr Einnahmen sie generieren, desto einfacher ist es, neue Leute zu gewinnen, weil sie jetzt den Erfolg ihrer Ausbildung bewerben können.

Aber das ist noch nicht alles: Wenn du erst einmal dabei bist, müssen sie dich in ihrem Interesse behalten (nicht um deinetwillen, sondern wegen des Geldes natürlich).

Jetzt lass uns über die nächsten Schritte sprechen.

 

Falsche Web-Gurus sind hinter deinem Geld her

Nach dem Online-Kurs kommen die Live-Webinare, nach den Live-Webinaren kommen die Privatstunden und vieles mehr. Die Idee hinter diesen Schritten ist es, dich in ihrer Gemeinschaft zu halten und dich zu schröpfen…

 

Vorsicht, nicht alles ist falsch

Ich muss dich noch einmal daran erinnern, dass nicht alle Gurus schlecht sind und Betrüger sind. Aber derzeit ist das ein Trend auf sozialen Netzwerkplattformen.

Da es aber sehr einfach ist, sich als Guru auszugeben, musst du deine Augen offen halten.

 

Wie erkennt man also die falschen Gurus?

Ich habe ein paar Merkmale entdeckt, die sie auszeichnen. Das mag alles auf einige gefälschte Gurus zutreffen, aber wenn du eines der folgenden Merkmale bemerkst, solltest du dir ihr Video nicht weiter ansehen und ihre Verkaufsseite nicht mehr lesen.

Lerne auch du, gefälschte Webgurus zu erkennen!

1 – Es ist ganz einfach, ich habe das Geheimnis des Erfolgs… Aber du musst arbeiten!

Sie wollen dir weismachen, wie einfach es ist, reich und glücklich zu sein usw. Aber gleichzeitig werden sie dir Dinge sagen wie: Du musst arbeiten, wenn du nicht hart arbeitest, wird es nicht funktionieren.

Dieser Satz wird verwendet, um Kritiker abzuwehren, wenn ihre Online-Kurse nicht die versprochenen Ergebnisse bringen. Es ist nicht ihre Schuld, sondern du bist schuld, weil du nicht hart genug arbeitest, du fauler Bastard!

2 – Ja, ich habe Geld und kann mir leisten, was ich will…

Sie prahlen mit ihren Besitztümern. Das kann alles Mögliche sein, von einem Modell ihres Traumautos, das sie mit deinem Geld kaufen konnten (danke übrigens!).

Wenn du es mit Finanzgurus zu tun hast, kann auch ein physischer Bitcoin auf ihrem Schreibtisch liegen.

Die Motivationsposter in ihren Videos sind ebenfalls ein klares Zeichen dafür, dass sie den Schwanz einziehen müssen.

3 – Sie wollen nicht, dass du die Wahrheit erfährst… Wer „sie“?… Nun, „sie“…

Das ist der gefährlichste Aspekt dieser sogenannten Gurus.

Die falschen Gurus werden Verschwörungstheorien verbreiten. Und warum? Ihr ganzes Programm basiert auf der Tatsache, dass die Gesellschaft nicht will, dass du Erfolg hast.

Um diese Idee noch mehr zu fördern, werden sie aktuelle Verschwörungstheorien unterstützen, denn die Medien wollen nicht, dass du frei bist, und COVID-19 ist letztlich nur ein Weg, dich in die Schranken zu weisen…

Es wäre lustig, wenn es nicht echt wäre.

 

Aber was soll man dann tun?

Letztendlich solltest du dein Geld und dein Leben nicht den Clowns anvertrauen, die mit ihren Videos die sozialen Netzwerke verschmutzen.

Denke genau nach und achte auf die Zeichen. Wenn etwas zu gut aussieht, um wahr zu sein, dann ist es wahrscheinlich gefälscht.

Denke daran, dass die heutigen Online-Plattformen es jedem ermöglichen, ein Publikum zu erreichen. Kleine Investitionen in Facebook- oder YouTube-Anzeigen können es diesen Leuten ermöglichen, dich zu kontaktieren oder dich mit ihren Werbeaktionen, Erfahrungsberichten und Kursen anzusprechen.

Hat dir der Beitrag geholfen? Ich freue mich über deine Bewertung!
[Gesamt: 1 Durchschnitt: 5]

Schreibe einen Kommentar