Wie bekommst du Traffic für deinen Blog, wenn du keine Besucher hast?

0

Autor Bild
von Roland // 28. August

BLOGGING

Meine Top-Empfehlung im November 2023!

ki-training

Artikel Inhalt
Überprüfe dein Fundament
Identifiziere die 2 Wege, um Traffic anzuziehen
Verwende Themen mit hohem Traffic
Schreibe Blogbeiträge, die Besucher anziehen
Probiere diese 2 Websites aus, um Traffic zu generieren
Zusammenfassung der wichtigsten Erkenntnisse
Abschließende Gedanken
7 min(s) übrig

Für die meisten Neulinge in der Branche ist das Bloggen in den ersten 9-12 Monaten wirklich ätzend.

„Was meinst du? Ich habe doch ein Video von einem Guru im Internet gesehen, der verspricht, dass man mit seinem Training in weniger als 30 Tagen Geld verdienen kann, indem man einen neuen Blog startet…

„Ich wäre belogen worden….“

Ja, ich fürchte schon.

Und dieser Zeitrahmen kann sogar noch länger sein, wenn du, wie ich, auf dem falschen Weg anfängst, keine Best Practices kennst oder keinen Zugang zu Methoden hast, die viel Traffic generieren können.

In den letzten Jahren habe ich drei Websites auf insgesamt über 10.000 Seitenaufrufe pro Monat gebracht.

Hier erfährst du, wie du Traffic auf deinen Blog bekommst, wenn du keine Besucher hast.

Zusammenfassung
Überprüfe deine Grundlage
Wenn du keinen Traffic auf deine Website bekommst, kann das an der Art liegen, wie du deine Seite aufgebaut hast.

Das Beste, was du tun kannst, ist:

Richte eine gehostete Website ein, z. B. bei Ionos oder Bluehost.
Verwende ein schnelles und einfaches Theme wie Astra, damit deine Website website-von-zu-hause-aus-erstellen/“ title=“Können Sie schnell eine Website von zu Hause aus erstellen?“>schnell geladen wird.
Erstelle die erforderlichen rechtlichen Seiten, einschließlich des Haftungsausschlusses, der Datenschutzrichtlinie, der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und einer Info-Seite.
Verwende ein einfaches und übersichtliches Navigationsmenü, das deine Inhalte in grobe Kategorien unterteilt (Fragen für Anfänger/innen, Kaufanleitungen usw.).
Achte darauf, dass möglichst viele deiner Inhalte von der Startseite aus zugänglich sind (über das Menü und Links zu deinen Artikeln). Ich stelle gerne die neuesten Artikel aus allen meinen Kategorien direkt auf die Startseite. Außerdem füge ich einen Link hinzu, über den die Besucher der Website (und die Crawler von Google) mit ein oder zwei Klicks schnell auf meine vollständige Liste der Blogbeiträge zugreifen können.
Begrenze die Anzahl der Plugins, die du auf deiner Website verwendest, da sie die Geschwindigkeit deiner Website verlangsamen können (meine leistungsstärkste Website hat 14, was wahrscheinlich schon zu viel ist).
Es gibt jede Menge YouTube-Videos, die dich durch die einzelnen Schritte zur Erstellung einer schnellen und einfachen Website führen.

Mach diesen Schritt, bevor du irgendetwas anderes versuchst, um Besucher auf deinen Blog zu bringen.

 

Identifiziere die 2 Wege, um Besucher anzuziehen
Es gibt grundsätzlich zwei Möglichkeiten, um Besucher auf deinen Blog zu locken.

Du kannst entweder:

Für Traffic bezahlen (ich persönlich empfehle das nicht)
kostenlosen organischen Traffic gewinnen
Die erste Methode ist schnell, aber teuer. Außerdem ist sie nicht sehr nachhaltig. Die zweite Methode ist kostenlos, aber sehr langsam.

Ich spreche von einer Verzögerung von 9 bis 12 Monaten.

Langfristig ist sie aber auch nachhaltiger. Deshalb empfehle ich dir dringend, auf organischen Traffic zu setzen.

Wie du das machst?

Schreibe Blogbeiträge von 1500 bis 2500 Wörtern zu Themen mit geringem Wettbewerb.
Nutze grundlegende SEO-Maßnahmen, indem du den Vorschlägen des kostenlosen Plugins Rank Math folgst.
Kopiere die Struktur von Blogbeiträgen von wichtigen Seiten in deiner Nische.

Verwende Themen mit hohem Traffic
Da dein Ziel der Traffic ist, kannst du deine Bemühungen maximieren, indem du dich auf Themen mit hohem Traffic konzentrierst.

Zu den Themen mit hohem Traffic gehören die folgenden:

Zu lösende Probleme
Produkte oder Dienstleistungen zur Lösung der Probleme
Marken
Du musst keine Artikel wie „Das beste Paar Basketbälle, um in einer Vollmondnacht Streetball zu spielen“ schreiben. Auch wenn sich das nach einer Menge Spaß anhört.

Du kannst informative Artikel schreiben, die einfache Fragen zu Themen, Produkten und Marken in deiner Nische beantworten.

Dinge wie:

Wie lange halten Laufschuhe?
Sind die Nike ZoomX Invincible Run Schuhe ihr Geld wert?
Warum sind die Nike ZoomX Invincible Run Schuhe so teuer?
Der einfachste Weg, Themen mit hohem Traffic zu finden, ist die Verwendung von Keyword-Recherche-Tools wie:

Ahrefs,
Rank Tracker,
Ubersuggest,
SemRush,
Shine Ranker,
SearchResponse.io,
usw.

Schreibe Blogbeiträge, die Besucher anziehen
Manche Blogbeiträge ziehen mehr Besucher an als andere.

Du wirst mehr Besucher (und Backlinks) anziehen, wenn du Blogbeiträge schreibst, die originelle Recherchen, Statistiken, Online-Tools und nützliche Ressourcen enthalten.

Nimm deine Lieblings-Informationsseite in einer bestimmten Nische und schau dir an, wie die Artikel aufgebaut sind und wie die Ratgeberseiten geschrieben sind.

Nimm die besten Beispiele und versuche, die gleichen Prinzipien auf deine eigenen Inhalte anzuwenden.

Ein anderes Beispiel ist der Mann hinter dem YouTube-Kanal H-Educate. Ich finde seinen YouTube-Kanal super informativ, aber das ist noch nicht alles.

Der Mann betreibt auch eine Website, auf der er eine Reihe kostenloser SEO-Tools anbietet: H-Supertools.com.

Hier ist ein Screenshot seines organischen Traffics von UberSuggest:

H-Supertools – ein Beispiel für eine Website, die Traffic erzeugt
Mehr als 90000 Besucher pro Monat!!!

Die Seite bietet eine Menge sehr guter Tools:

KI-Tool zur Generierung von Artikeln
Keyword-Recherche für deine Website oder deinen YouTube-Kanal
Backlinks-Checker
SEO-Analysator
usw.
Wie H-supertools bieten wir kostenlose Tools an, um organischen Traffic anzuziehen.
Die Leute kommen Monat für Monat auf deine Website zurück, um diese kostenlosen Tools zu nutzen.

Viele andere Websites bieten Rechner, Simulatoren, Dienste oder Tools zum Herunterladen oder Bearbeiten von Videos, PDF-Editoren und andere Ressourcen an, um Traffic zu generieren.

 

Probiere diese 2 Seiten aus, um Traffic zu generieren
Ich nutze die sozialen Medien nicht oft, um den Traffic auf meinem Blog zu erhöhen, aber es gibt zwei Plattformen, die den Traffic ankurbeln, die ich mag.

Diese beiden Plattformen sind:

YouTube
Pinterest
Der Grund, warum ich diese beiden Plattformen bevorzuge, ist, dass alles, was du postest, wochen-, monate- oder sogar jahrelang auf der Seite bleibt.

Videos, die ich vor Jahren gemacht habe, oder Pinterest-Pins, die 4 Jahre alt sind, können immer noch Traffic auf meine Blogbeiträge bringen.

Ich nutze YouTube hauptsächlich, um einfache, gesichtslose Videos mit einem Voiceover zu meinen Blogbeiträgen zu machen.

YOUTUBE, TOOLS

Pictory.ai – Verwandelt deine Blogposts automatisch in YouTube-Videos, ohne dass du Erfahrung im Videoschnitt hast oder dein Gesicht zeigen musst.
Du kannst ein kurzes Video von 1 bis 5 Minuten Länge erstellen, das Informationen zu deinem Artikel enthält. Dann postest du das Video und verlinkst das YouTube-Video mit dem Artikel.

Ich kenne Leute, die mit diesen beiden Plattformen eine Menge Traffic bekommen.

 

Zusammenfassung der wichtigsten Punkte
Hier ist eine Zusammenfassung, wie du Traffic auf deinen Blog bekommst, wenn du keine Besucher hast:

Vergewissere dich, dass du deine Website richtig eingerichtet hast (das ist wichtig!).
Nutze Keyword-Recherche-Tools, um Keywords mit geringem Wettbewerb in deiner Nische zu finden.
Schreibe qualitativ hochwertige Inhalte (1500-2500 Wörter) und befolge dabei die besten Praktiken in Sachen SEO und Blogpost-Format.
Baue kostenlosen und nachhaltigen organischen Traffic auf
Sei geduldig, während Google deine Blogbeiträge indexiert.

Abschließende Überlegungen
Weitere Möglichkeiten, um Traffic auf deine Website zu bekommen, sind:

Erstelle Facebook-Gruppen in deiner Nische,
Beantworte Fragen in Foren (Quora, Reddit, …)
Veröffentliche Artikel auf anderen Blogs oder Plattformen (Medium,…)
Alle diese Methoden können funktionieren, aber ich empfehle dir, dich darauf zu konzentrieren, qualitativ hochwertige Artikel zu schreiben, die auf Keywords mit geringem Wettbewerb basieren.

Veröffentliche regelmäßig 10 bis 20 Artikel pro Monat.

Nach 9 bis 12 Monaten wirst du mit den Ergebnissen sehr zufrieden sein.

Welche‌ Rolle spielt die Social Media⁣ Nutzung⁤ bei der Generierung von Traffic für einen Blog

Wie bekommst du Traffic für deinen Blog, wenn du keine Besucher hast?

Ein Blog zu ⁣betreiben kann ⁤eine lohnende und erfüllende Aufgabe sein. Egal ob‌ du⁣ deine ​Gedanken teilen, Wissen verbreiten oder deine Leidenschaften mit anderen teilen ‌möchtest, ein Blog bietet dir die Möglichkeit, ⁢deine Inhalte einem breiten Publikum vorzustellen. Doch was passiert, wenn du dir die Mühe machst, großartige Beiträge ​zu schreiben, aber keine Besucher auf deinen ​Blog kommen? Keine Sorge, es gibt⁣ verschiedene ⁤Strategien, um Traffic ⁣für⁢ deinen​ Blog zu generieren und die Aufmerksamkeit zu erhalten, ⁢die er verdient.

Zunächst ⁢einmal ‍ist ⁢es wichtig, dass‍ du hochwertige ‌Inhalte ⁢lieferst. Das mag offensichtlich erscheinen, aber oft übersehen Blogger die‍ Tatsache, dass interessante, ansprechende und informative ‌Beiträge ⁤das Potenzial haben, ⁤viral zu werden und ​viele Leser anzuziehen.⁢ Stelle sicher, dass deine‌ Artikel gut recherchiert sind, einen Mehrwert bieten und ⁢in⁤ einem ansprechenden Stil geschrieben sind. Eine andere Möglichkeit, hochwertige Inhalte zu liefern, besteht darin, Gastbeiträge auf anderen Blogs zu schreiben, die bereits⁤ eine große Leserschaft haben. Dadurch⁢ kannst du auf dich und deinen ‌eigenen Blog aufmerksam machen und neue Leser gewinnen.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Search⁤ Engine Optimization (SEO) deines Blogs. Es ist entscheidend, dass du deine Artikel so optimierst, dass sie von Suchmaschinen wie Google leicht gefunden werden können.‌ Verwende relevante Schlüsselwörter in deinen Beiträgen und‌ stelle sicher, dass die Meta-Tags richtig eingestellt sind. Indem ⁤du ‍SEO-Techniken anwendest, kannst du dazu beitragen, dass Menschen, ​die nach bestimmten Informationen oder Themen‍ suchen, auf deinen Blog aufmerksam werden.

Social Media kann ebenfalls ein mächtiges Werkzeug sein, um Traffic für deinen Blog zu​ generieren. Erstelle Konten auf verschiedenen‌ Plattformen wie Facebook, Twitter, Instagram und LinkedIn und teile regelmäßig deine neuen Artikel.⁣ Nutze auch die Möglichkeit, in relevanten Gruppen und Foren aktiv zu sein, in denen ⁤deine Zielgruppe vertreten⁢ ist. Indem du‌ dich mit anderen Bloggern und Influencern vernetzt und ihre Inhalte teilst, kannst du deine Reichweite erweitern und neue ⁤Leser gewinnen.

Ein weiterer Ansatz ist das‌ Werben für deinen Blog. Obwohl kostenpflichtige Werbung vielleicht nicht für jeden Blogger geeignet ist,‌ kann sie dennoch effektiv sein, um ⁤Traffic zu generieren. Nutze Plattformen wie​ Google Ads oder Facebook Ads, um gezielt potenzielle‍ Leser anzusprechen und auf deinen Blog aufmerksam ⁣zu machen.

💰📢 Möchten Sie online Geld verdienen und finanzielle Freiheit erreichen?

🤔 Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und abonnieren Sie unseren Newsletter, um Informationen, Tipps und Ratschläge zur Einkommensgenerierung online zu erhalten.

💸 Verpassen Sie keine Gelegenheit mehr, Ihr Einkommen zu steigern und finanziell unabhängig zu werden. Geben Sie Ihren Namen ein, um personalisierte Geldverdienststrategien und Angebote zu erhalten!

📧 Füllen Sie das Formular aus und klicken Sie auf „Jetzt abonnieren“, um Ihren Weg zur finanziellen Freiheit zu beginnen und von unseren Erfahrungen zu profitieren.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es verschiedene‍ Strategien gibt, um Traffic für deinen Blog zu generieren, selbst wenn du keine Besucher hast. Liefere hochwertige Inhalte, optimiere deine Beiträge ‍für Suchmaschinen, nutze Social Media ‍und vernetze‍ dich mit anderen‍ Bloggern, um ‍deine ⁢Reichweite⁣ zu erhöhen.‍ Denke auch​ darüber nach, kostenpflichtige Werbung zu nutzen, um ‍neue Leser anzuziehen. Mit etwas ‍Geduld und kontinuierlicher​ Arbeit kannst du den​ Traffic ⁢auf deinem Blog steigern⁤ und langfristig Erfolg erzielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert