Die Minijob-Challenge

Builderall Challenge
 
Ein neues Jahr, ein neues Glück - und ich möchte dich gern zu einer Challenge herausfordern. Schaffst du es, binnen eines Monats online so viel Geld zu verdienen, wie du es mit einem Minijob tust? Ich verspreche dir: Ich werde dir dabei helfen! Mach mit und lass uns gemeinsam das Jahr 2019 zu dem unseren machen!
 

Vor einigen Tagen hatte ich ja bereits berichtet, dass ich inzwischen (wieder) mit Builderall arbeite. Einfach, weil sich das System nach fast einem Jahr wirklich verbessert hat, es nicht mehr so ganz neu ist, die Leute dem System also mehr vertrauen, die Kinderkrankheiten ausgemerzt sind und es stabil läuft. Das konnte man vor einem Jahr noch nicht so berichten - aber jetzt läuft es.
Builderall Minijob-Challenge
Ich selbst wurde von Tim ins Team geholt. Tim ist Mitgründer der OMC - Online Marketing Concepte. Natürlich könntest du jetzt sagen - na und? 
Verständlich. ABER:
Tim ist jemand, der wahnsinnig viel Content bietet. Und davon profitierst du ebenfalls. Als mein Partner gebe ich auch sein Wissen an dich weiter. Das heißt, du bekommst sein Wissen und meines - und dazu obendrauf noch vorgefertigte Funnel, Tipps und Tricks und vieles mehr.
 
Was hat das nun aber mit der Challenge zu tun?

Tim hat die Minijob-Challenge ins Leben gerufen, damit auch du deinen Zielen und Träumen 2019 näher kommst.
Du hast bisher einen Vollzeitjob und einen Nebenjob oder vielleicht sogar mehrere? Wenn du bereit bist, dich einen Monat lang dahinter zu klemmen, dann wirst du es schaffen, dass du deinen Nebenjob an den Nagel hängen kannst.

Klingt zu gut, um wahr zu sein?

Das ist es auch - Zumindest für manch einen. Nämlich für jene, die nicht ins Tun kommen!
Aus diesem Grund lade ich dich recht herzlich ein, meinem Team beizutreten. Mach mit bei der genialen Challenge und investierte nur einen Monat deiner Zeit.

Ich selbst habe vor 21 Tagen mit Builderall angefangen und diese 500€, die als Ziel gesetzt sind, locker geschafft. Und dazwischen war Weihnachten, Silvester und die Kinder zuhause, so dass ich am Tag nicht mehr als 1-2 Stunden, wenn überhaupt, hineininvestieren konnte. 

Ach ja, habe ich schon erwähnt, dass die 500€ nur ein Anfang sind?

1. Erhältst du ab dem 2. Monat von den 500€ immer noch 30% passiv. Also wirklich passiv, ohne, dass du etwas dazu tun musst.

2. Bei 500€ ist nicht Schluss. Wenn du den Dreh raus hast, dann ist dieser Betrag auch wöchentlich drin. 

Aber wie bekommst du den "Dreh raus"?

Zuerst steht dir eine tolle Facebook-Gruppe offen, sobald du mein Partner geworden bist. Diese wird von Tim geführt und er beantwortet dir dort deine Fragen. Diese Gruppe ist exklusiv nur für Mitglieder der Challenge!

Zum Zweiten erhältst du Zugriff auf meine eigene Partner-Gruppe, in der auch ich dir Support gebe.

Drittens: Du erhältst meinen Affiliate Kurs "Affiliate-Hurricane" kostenlos. Dieser Kurs ist zwar allgemein auf das Affiliate Business bezogen, aber du kannst von dort Strategien für die Challenge mitnehmen und dir nebenbei auch noch ein weiteres Einkommen mit reinem Affiliate-Marketing aufbauen.


Ich würde mich sehr freuen, dich im Team begrüßen zu dürfen! Lass uns gemeinsam 2019 etwas erreichen! Trage dich zu der Challenge ein und nimm deinen Erfolg selbst in die Hand!

Deine Sandra


Solltest du noch Zweifel haben, so schau doch noch einmal auf meiner Seite vorbei, in der ich dir das System und die Vorteile noch einmal erkläre 🙂
Sandra Oelschläger
 

Mein Name ist Sandra Oelschläger und entwickle seit 2003 Webseiten. In dieser Zeit konnte ich eigene Projekte realisieren, aber auch Homepages für Kunden erstellen. 2017 kam dann das Thema Affiliate-Marketing hinzu. Auf meiner Webseite "internetposition.de" möchte ich meinen Besuchern gern helfen, ebenfalls die ersten Schritte im Online Marketing zu gehen. Dafür stelle ich gern kostenfreie Informationen zur Verfügung.

>